Unser Verein ist einer von rund 16.000 Toastmasters-Clubs weltweit.

Es gibt Toastmasters in Spanien, China, sogar in Swasiland – und eben auch in Bad Homburg.

Wir halten unsere Reden in deutscher und in englischer Sprache.

Toastmasters seit 1924

Toastmasters ist in den Vereinigten Staaten entstanden. Seit der Gründung wächst die Zahl der Clubs weltweit beständig.

Die Philosophie dahinter funktioniert in Frankreich, in Finnland, aber auch im Oman und in Japan. Sogar auf den Kapverdischen Inseln findet man Toastmasters.

15.900 Clubs gibt es weltweit mit 345.000 Mitgliedern.

In Hessen gibt es sie in Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Bensheim und jetzt in Bad Homburg.

Toastmasters International

TMI ist die Dachorganisation, die uns hilft, unsere Vereinsziele umzusetzen.

TMI stellt eine Fülle von Lernmaterial zur Verfügung, wie Handbücher und Online-Kurse.

Interessante Videos

Toastmasters International YouTube-Channel

I see something in you – Toastmaster Weltmeister 2014

Toastmaster können Veranstaltungen anderer Clubs im In- und Ausland besuchen und dort nach Absprache oft auch Rollen übernehmen.

Was uns verbindet

Im Internet findet man unzählige Reden und Performances von Club-Mitgliedern aus aller Welt, vornehmlich in englischer Sprache.

Erstaunlich ist, dass sich viele Redethemen im Kern ähneln, unabhängig davon, an welchen Enden der Welt sich die Vortragenden gerade befinden, von welcher Kultur sie auch immer geprägt worden sind.

Lernen ohne Ballast

Man kann Toastmasters als Lernprogramm betrachten. Doch ohne Dogmen, ohne Theorieballast, ohne Besserwissen.

Du findest bei uns jedoch noch viel mehr: Toastmasters ist auch ein geschützter Raum, in dem Du Dich nach einer gewissen Eingewöhnungszeit offenbaren kannst.

Aber nur so weit, wie Du das selbst willst. Niemand wird Dich zu irgend etwas zwingen, auch nicht mit subtilen Mitteln. Du bestimmst selbst das Tempo Deines Fortschritts.